Basisseminare

Basisseminare für Gruppen und Teams

Führungskräfte, Arztpraxis, Klinik, Schule, Organisation, Selbsthilfegruppe

Zu den angesprochenen Themen werden Basisseminare angeboten, die bereits auf Berufsgruppen abgestimmt sind, aber auch weiter individuell vertieft oder ergänzt werden können. Im Folgenden finden Sie jeweils eine Beschreibung über Inhalte, Struktur und Kosten dieser Seminare.

Vertiefende Angebote sowie aktuelle Aus- und Weiterbildungen, z. B. Ärztliche Fortbildung, Therapeutisches Bogenschießen, finden Sie unter dem Menüpunkt "Seminarprogramm".

Übersicht Basisseminare

  • Basisseminare

  • Stuktureller Rahmen / Kosten


   
  • Ärzte, Terapeuten, Heilberufe

  • Lehrer, Pädagogen, Kollegien

  • Management, Arbeitsteams

  • Selbstehilfe- / Gruppen / Organisationen

Inhalt

Erfahrungsorientiertes Vorgehen in medizinisch-therapeutischen Behandlungskonzepten

In einer Studie an 247 Patientin haben wir Wirkimpulse und Effektstärken durch psychophysische Expositionen auf dem Hochseil untersucht. Bei hoher Akzeptanz erzielten Patienten mit Hochseilteil nahme signifikant höhere Besserungs raten bezüglich Gesamtbeeinträchti gung, Depressi vität, Ängsten, Kontrollüberzeugungen oder Selbstwirksamkeit.

Das Seminar vermittelt gut verständlich neurobiologische Hintergründe der „System konzeption Mensch” und der darauf basierenden erfahrungsorientierten Methoden wie Hochseilgartenbege hung, Niederparcours begehung, Bogen schießen, aber auch meditative Vor ge hens weisen wie die Medizinreise (meditatives „Solo”) oder Qi Gong.

Neben den therapeutisch-theoretischen Aspekten erfahren die Teilnehmer selbst die Wirk impulse des Erfahrungs lernens und profitieren so persönlich oder im Team von diesem Seminar. Wer selbst nicht brennt, kann andere nicht ent zünden! Aber auch Work shops, um das eigene Aus brennen zu verhindern („Die verwundeten Heiler”, „Burn out in Heilberufen”), können ergänzend ein gefügt werden.

Bitte beachten Sie folgenden Link:

Inhalt

In diesen Seminaren vermitteln wir grundsätzliche Aspekte erfahrungsorientierten Lehrens und Lernens in Bildungskonzepten.

Kinder und Jugendliche müssen problemlos aufeinander zu gehen können und konstruktiv zusammenarbeiten. Sie benötigen soziale Kompetenzen, aber auch individuelle Kompetenzen wie Zielstrebigkeit oder die Fähigkeit, Verantwortung zu übernehmen. Sie brauchen positive Bewältigungserfahrungen zur Stabilisierung ihres Selbstwertgefühls.

Erfahrungslernen kann Kindern und Jugendlichen die notwendigen Entwicklungen und Ressourcen erschließen und sie damit auf einem gelingenden Weg in das Erwachsenenleben wirkungsvoll begleiten.

Lehrer und Pädagogen brauchen wirkungsvolles Selbstmanagement, um bei ihren wichtigen, aber schwierigen Aufgaben nicht selbst krank zu werden (Burn out). Auch hierzu liefern die Seminare wertvolle Ansätze.

Bitte beachten Sie folgenden Link:

Inhalt

Ein Unternehmen wird mehr gelebt als geführt

Basiskompetenzen in erfolgreichen Unternehmen und Arbeitsteams / Adäquate betriebliche Gesundheitsvorsorge oder Versorgung (BGV) in guten Unternehmen. Gesundheit im ganzheitlichen Sinne – körperlich, seelisch, geistig, sozial und ökologisch – wird Basisinnovation und zukünftiges Fundament erfolgreicher Unternehmen und Institutionen sein. Hier wird es eine innovative Hinwendung zu ganzheitlicher Prävention und Gesund heitsförderung geben müssen.

In Vorträgen und erfahrungsorientierten Workshops mit In- und Outdoor-Elementen (HSG, NP, PP, IPS*) werden Grundlagen von beispielsweise Kooperations- und Kommunikationsfähigkeit (Systemkompetenzen), von Stress toleranz und Konfliktfähigkeit oder von Zielstrebigkeit und gegenseitiger Wert schätzung vermittelt und trainiert.

Personalleiter, Gesundheitsmanager oder Arbeitsteams sollen „am eigenen Leibe” erfahren, worauf es in Unter nehmen wirklich ankommt und dass letztendlich gesunde, starke Mitarbeiter den Unternehmen auch eine Menge Geld sparen.

* Hochseilgarten (HSG), Niederparcours (NP), Pamper Pole (PP), Indoor-Planspiele (IPS)

Bitte beachten Sie folgenden Link:

Inhalt

Selbstmanagement und Selbstorganisation für Selbsthilfegruppen

Heilung und Verbesserung erreichen wir nicht nur durch Behandlung. Ein wesentlicher Teil liegt in unserer eigenen Verantwortung und Handlung.

Um stabil und gesund zu werden oder zu bleiben, bedarf es einer inneren Haltung und hoher Kompetenzen in Selbstmanagement und Selbstorganisation. Die erfahrungsorientiert geprägten Seminare vermitteln die grundlegenden Fähigkeiten und Kenntnisse für ein gelingendes Selbstmanagement und die notwendigen Voraussetzungen, um starke Unterstützungssysteme in Gruppen aufzubauen.


 

   
  • Rahmen 1 
    1 Tag

  • Rahmen 2
    1,5 Tage

  • Rahmen 3
    1,5 Tage

  • Rahmen 4
    2 Tage

Rahmen 1: 1 Tag

Zeitumfang:
1 Tag
09:00 – 17:00 Uhr
ca. 8 Stunden

Struktur / Aufbau:
• Begrüßung
• Imbiss
• Warming up
• Vortrag / Theorie / Indoor
• Mittagessen
• Hochseilgarten, Niederparcours
• Schlussrunde mit Zertifikat

Kosten / Umfang (gesamt):
ca. 1800,- € zzgl. MwSt.

Teilnehmerzahl: Die Teilnehmerzahlen liegen für die aufgeführten strukturellen Rahmen bedingungen, zwischen 8 und 18 Personen und haben keinen Einflussauf die pauscha lierten Seminarkosten.

Verpflegung: Verpflegung und Getränke sind im Preis enthalten.

Anmeldung und Planung: Zur Absprache eines individuellen Seminardesigns setzen Sie sich möglichst frühzeitig mit uns in Verbindung. Manchmal ist ein vorheriges persönliches Briefing sinnvoll oder notwendig.

Vorträge, Seminare oder Workshops mit ihren spezifischen Inhalten können in das Seminar mit eingeplant werden.

Rahmen 2: 1,5 Tage

Zeitumfang:
1,5 Tage
Beginn: 19:00 – 17:00 Uhr (des Folgetages)
ca. 12 Stunden

Struktur / Aufbau:

Tag 1
• Begrüßung (19.00 Uhr)
• Imbiss
• Abendvortrag / Indoor
• Übernachtung

Tag 2
• Frühstück
• Warming up
• Hochseilgärten, Niederparcours
• Mittagspause
• Pamper Pole o. ä. / Indoor-Planspiel
• Imbiss
• Schlussrunde mit Zertifikat

Kosten / Umfang (gesamt):
ca. 2400,- € zzgl. MwSt.

Teilnehmerzahl: Die Teilnehmerzahlen liegen für die aufgeführten strukturellen Rahmen bedingungen, zwischen 8 und 18 Personen und haben keinen Einfluss auf die pauschalierten Seminarkosten.

Übernachtung und Verpflegung: Verpflegung und auch Übernachtungsmöglichkeiten in den Gästehäusern sind obligat und im Preis enthalten (leider sind die Kapazitäten begrenzt, ggf. müssen Unterkünfte in der nahen Umgebung zugebucht werden).

Anmeldung und Planung: Zur Beantwortung spezieller Fragen oder zur Absprache eines individuellen Seminardesigns setzen Sie sich möglichst frühzeitig mit uns in Verbindung. Manchmal ist ein vorheriges persönliches Briefing sinnvoll oder notwendig.

Vorträge, Seminare oder Workshops mit ihren spezifischen Inhalten können in das Seminar mit eingeplant werden.

Rahmen 3: 1,5 Tage

Zeitumfang:
1,5 Tage
Beginn: 09:00 – 13:00 Uhr (des Folgetages)
ca. 12 Stunden (ohne Abendprogramm)
ca. 16 Stunden (mit Abendprogramm)

Struktur / Aufbau:
Tag 1
• Begrüssung
• Imbiss
• Warming up
• Vortrag / Theorie / Indoor
• Niederparcours
• Mittagessen
• Hochseilgärten / Niederparcours
• Imbiss
• Abendprogramm bis 23:00 Uhr
(alternativ eigenes Programm der Seminarteilnehmer)
• Übernachtung

Tag 2
• Frühstück
• Warming up
• Hochseilgarten, Niederparcours
• Pamper Pole o. ä.
• Schlussrunde mit Zertifikat
• Mittagessen

Kosten / Umfang (gesamt):
ca. 2400,- € zzgl. MwSt. ohne Abendprogramm
ca. 2800,- € zzgl. MwSt. mit Abendprogramm

Teilnehmerzahl: Die Teilnehmerzahlen liegen für die aufgeführten strukturellen Rahmen bedingungen, zwischen 8 und 18 Personen und haben keinen Einfluss auf die pauscha lierten Seminarkosten.

Übernachtung und Verpflegung: Verpflegung und auch Übernachtungsmöglichkeiten in den Gästehäusern sind obligat und im Preis enthalten (leider sind die Kapazitäten begrenzt, ggf. müssen Unterkünfte in der nahen Umgebung zugebucht werden).

Anmeldung und Planung: Zur Beantwortung spezieller Fragen oder zur Absprache eines individuellen Seminardesigns setzen Sie sich möglichst frühzeitig mit uns in Verbindung. Manchmal ist ein vorheriges persönliches Briefing sinnvoll oder notwendig.

Vorträge, Seminare oder Workshops mit ihren spezifischen Inhalten können in das Seminar mit eingeplant werden.

Rahmen 4: 2 Tage

Zeitumfang:
Beginn: 09:00 – 17:00 Uhr (des Folgetages)
ca. 20 Stunden (mit Abendprogramm)

Struktur / Aufbau:
Tag 1
• Begrüssung
• Imbiss
• Warming up
• Vortrag / Theorie / Indoor
• Niederparcours
• Mittagessen
• Hochseilgärten / Niederparcours
• Abendessen
• Abendprogramm bis 23:00 Uhr
(alternativ eigenes Programm der Seminarteilnehmer)
• Übernachtung

Tag 2
• Frühstück
• Warming up
• Vortrag / Theorie / Indoor
• Workshop
• Mittagessen
• Niederparcours
• Pamper Pole
• Schlussrunde mit Zertifikat

Kosten / Umfang (gesamt):
ca. 2800,- € zzgl. MwSt. ohne Abendprogramm
ca. 3200,- € zzgl. MwSt. mit Abendprogramm

Teilnehmerzahl: Die Teilnehmerzahlen liegen für die aufgeführten strukturellen Rahmen bedingungen, zwischen 8 und 18 Personen und haben keinen Einfluss auf die pauscha lierten Seminarkosten.

Übernachtung und Verpflegung: Verpflegung und auch Übernachtungsmöglichkeiten in den Gästehäusern sind obligat und im Preis enthalten (leider sind die Kapazitäten begrenzt, ggf. müssen Unterkünfte in der nahen Umgebung zugebucht werden).

Anmeldung und Planung: Zur Beantwortung spezieller Fragen oder zur Absprache eines individuellen Seminardesigns setzen Sie sich möglichst frühzeitig mit uns in Verbindung. Manchmal ist ein vorheriges persönliches
Briefing sinnvoll oder notwendig.

Vorträge, Seminare oder Workshops mit ihren spezifischen Inhalten können in das Seminar mit eingeplant werden.


 

 


Psychosomatik Symposium
Symposium 2017 auf der Wollmarshöhe / eine Woche moderne Psychosomatische Medizin

Erfahrungorientierte Therapie – Buch
Erfahrungorientierte Therapie – Buch




YouTube Wollmarshöhe Klinik Channel

Panel