"Persönliche Meisterschaft"

25.08.2010

Dietmar Hansch, leitender Internist und Psychotherapeut an der Klinik Wollmarshöhe, schlägt ein neues Schulfach vor

... Bisher kannten die Leser ihn vor allem aus Büchern mit Titeln wie Erfolgsprinip Persönlichkeit oder Evolution und Lebenskunst oder Erste Hilfe für die Psyche.
Jetzt hat der Psychotherapeut Dietmar Hansch sich der Frage nach der guten Gesellschaft angenommen und sich damit in das Feld der Soziologie und der Politikwissenschaft begeben. Angesichts eklatanter Fehlentwicklungen in nahezu allen gesellschaftlichen Bereichen und der offenbaren Unfähigkeit unserer demokratischen Institutionen, durchgreifende Lösungen zu präsentieren, fragt der Autor nach den subjektiven Voraussetzungen, die erfüllt sein müssen, damit die Menschen ihre gemeinsamen Belange halbwegs rational und zum Vorteil aller regeln können: "Wie werden Menschen gemeinschaftsfähig und wie werden Gemeinschaften geschichtsmächtig?" ... Der Artikel erschien in der Süddeutschen Zeitung.

Artikel lesen

Zurück zur Übersicht