Neue Wege der Patientenbehandlung auch in Ungarn - Ösveny 2006 in Miskolc

Neue Wege der Patientenbehandlung auch in Ungarn - Ösveny 2006 in Miskolc

22.02.2006

Im Eröffnungsvortrag zur internationalen Konferenz für erfahrungsorientierte Therapie stellte Dr. med. Kilian Mehl, "Leiter der Klinik Wollmarshöhe", bei der Eröffnung die Methoden vor. Der zweistündige Eröffnungsvortrag mit angewandten Beispielen begeisterte die 500 Teilnehmer so sehr, dass die drei Workshops "Der Umgang mit den Patienten", "Einführung in die Arbeit auf dem Hochseilgarten" und "Metapher und Dialog" völlig ausgebucht waren. Dr. med. Kilian Mehl erklärte sich spontan bereit, alle Workshops am Folgetag nochmals durchzuführen. 2006 wurde Dr. Mehl erneut eingeladen um die Ergebnisse der jetzt abgeschlossenen Studie zu präsentieren.

Das ungarische Fernsehen und Radio berichteten live von dem aktionsgeladenen Event und über die Klinik Wollmarshöhe.

Zurück zur Übersicht