aufhorchen-hoch-drei: Klinische Studie läuft mit Begleitstudie jetzt auch für Mitarbeiter der Wollmarshöhe

Klinische Studie läuft mit Begleitstudie

23.02.2015

Audiosensuelles erfahrungsorientiertes Selbstmanagementprogramm

Das integrative Konzept der Wollmarshöhe hat auch zum Ziel, Ihnen größtmögliche Selbstmanagementkompetenz und Eigenverantwortung für das Gesundwerden, das Gesundbleiben und ein gelingendes Leben zu vermitteln.

Das aufhorchen-hoch-drei-Selbstmanagementprogramm besteht aus Klangsequenzen, die bestimmte wichtige Inhalte thematisieren. Das Programm wurde auch für Audi-Mitarbeiter entwickelt und mit dem „Audi Production Award“ als „visionärstes Konzept“ ausgezeichnet.

Im Audiotraining- und Selbstmanagementraum der Klinik werden zehn Sequenzen bereitgestellt, die nach freier Terminwahl gehört und geübt werden sollen. Alle Patienten sowie Mitarbeiter durchlaufen das Programm innerhalb eines Jahres. 
Die Ergebnisse der Studie werden Anfang 2016 erwartet.

Hintergrundinformationen
Flyer ”aufhorchen-hoch-drei"

Zurück zur Übersicht