Das Prinzip des Lebendigen

In einem aktiven Programm auf dem erweiterten Hochseilgarten, dem Niederparcours und dem Pamperpole erlebte die Gruppe im Flow erfahrungsorientierten Handelns das Prinzip des Lebendigen. Das Seminar diente zur Erweiterung individueller und sozialer Kompetenzen und war eingebettet in einen geselligen Rahmen, wie beispielsweise "Team-Coocking" oder der Runde am Lagerfeuer.

Zurück zur Übersicht