Burn on! - Folge 10: Erfahrungsorientierte Therapie

Burn on! - Folge 10: EOT / Erfahrungsorientierte Therapie

Kann ein Hochseilgarten gesund machen oder Pfeil und Bogen helfen?

Die erfahrungsorientierte Therapie wurde seit Mitte der 1990er Jahre auf der Wollmarshöhe entwickelt. Fing es zunächst mit einem Würstchen an, welches Patienten im Wald über einem Feuer zubereiten sollten, entstanden rasch Methoden wie die Begehung eines Hochseilgartens, das therapeutische Bogenschießen, die Medizinreise und ähnliches.

Durch eine Studie wurden die Wirkimpulse dieser Methoden belegt und rasch wurde die erfahrungsorientierte Therapie Kernmerkmal in der Klinik Wollmarshöhe.

Hören Sie zunächst was es allgemein zur erfahrungsorientierten Therapie zu sagen gibt, um in einer der nächsten Folgen zu erfahren, wie intensiv erfahrungsorientierte Therapie zu einem Konzept „Leben lernen“ zusammengefügt wird.

YouTube/Burn on! Podcast

Zurück zur Übersicht