Buch / Neuerscheinung zum Symposium Wollmarshöhe 2017

Buch / Neuerscheinung zum Symposium Wollmarshöhe 2017

08.05.2017

Buchpräsentation
Erfahrungsorientierte Therapie
Integrative Psychotherapie und moderne Psychosomatik

• Basiskompetenzen stärken durch erfahrungsorientierte Therapie
• Evaluiertes Therapieverfahren
• Ganzheitliche Methode als Fundament für die persönliche Selbstorganisation

Warum erfahrungsorientierte Therapie (EOT)?

Mit diesem ganzheitlichen und integrativen Konzept können bei psychisch oder psychosomatisch Erkrankten dysfunktionale Störungen durch korrigierende Erfahrungen in funktionale Muster umgewandelt werden. Bei professioneller Begleitung kann vielen Patienten, denen es angesichts des rasanten Biotopwandels an wichtigen Basiskompetenzen für die Anpassung mangelt, durch EOT geholfen werden, was auch mit einer Stärkung ihrer Resilienz einhergeht.

Zur Inhaltsangabe und weiteren Informationen
Neuerscheinung 2017

Kilian Mehl, Hrsg.

Erfahrungsorientierte Therapie
Integrative Psychotherapie und
moderne Psychosomatik
1. Auflage 2017
Erscheinungstermin: 14. Juni 2017 
Springer-Verlag Berlin Heidelberg

Zurück zur Übersicht