BGM: Für gesündere Mitarbeiter reicht eine Saftbar im Foyer nicht aus

BGM: Für gesündere Mitarbeiter reicht eine Saftbar im Foyer nicht aus

15.03.2011

Mit der Saftbar im Foyer, dem ergonomischem Arbeitsstuhl und der passenden Luxzahl allein ist es nicht mehr getan, um manches Unternehmen vor dem kollektiven Burn-out zu schützen. Das betriebliche Gesundheitsmanagement (BGM) sollte vor allem wichtige Kompetenzen vermitteln, mit denen sich der Arbeitsalltag besser bewältigen lässt.

Artikel lesen

Zurück zur Übersicht