Seminarkabarett mit Dr. Hans Xaver Hoyer
Seminarkabarett mit Dr. Hans Xaver Hoyer
Programm: Anleitung zum Herzinfarkt

Anleitung zum Herzinfarkt.

Im Rahmen der Herzwoche 21, die größte Aufklärungskampagne über Herzkrankheiten in Deutschland veranstaltete die Wollmarshöhe mit Medizinischem Versorgungszentrum und Klinik zwei Abende mit einem Seminarkabarett. Dr. Xaver Hoyer, Kardiologe auf der Wollmarshöhe, schilderte in lockerer Weise, was man alles für einen Herzinfarkt tun könne. Dabei ging es um Risikofaktoren wie Ernährungsberatung, tägliches Wiegen, möglichst „gesunde“, einseitige Ernährung und ähnliche absurde Empfehlungen.

In einer amüsanten, ungewöhnlichen Betrachtung präsentierte Hoyer falsche „gesundheitsbewusste“ Verhaltensweisen, die oft zusätzliche Risiken darstellten und das Herz auch unter Druck bringen würden. Und so sei es nicht ungewöhnlich, dass die dies empfehlenden Ärzte selbst statistisch eher einem Herzinfarkt erliegen als manche andere Bevölkerungsgruppe.

Bluthochdruck war das zentrale Thema der deutschen Herzwochen dieses Jahr. Zu diesem Thema sagt Hoyer, die Gruppen der Bluthochdruckpersonen teile sich in die Gruppe derer, die nicht wissen, dass sie einen Bluthochdruck haben, in diejenigen, die wissen, dass sie einen haben, aber denen es egal ist, in diejenigen, die wissen, dass sie einen haben, aber medikamentös schlecht eingestellt sind und in nur eine verschwindend kleine Gruppe an Patienten, die richtig medikamentös eingestellt sind.


Beide Veranstaltungen waren kostenfrei und ausgebucht und konnten mit der 3G+-Regelung stattfinden. Es sei möglich, dass es auch zu anderen Themen und Gelegenheiten solche Veranstaltungen geben werde, teilte der Veranstalter auf Nachfrage mit.

Zurück zur Übersicht