zur Institutseite

Externer Link

infer logo

Aus der Videogalerie

Erfahrungorientierte Therapie – Buch Erfahrungorientierte Therapie – Buch

Aus der Videogalerie

Hochseilgarten
Hochseilgarten

infer: Institut

Institut für Erfahrungslernen

,,Nichts prägt nachhaltiger als die eigene Erfahrung´´

Das an die Wollmarshöhe angeschlossene Institut für Erfahrungslernen wurde 2007 gegründet. Es hat sich zum Ziel gesetzt, die medizinischen Erkenntnisse der wissenschaftlichen Arbeit der Klinik Wollmarshöhe einem größeren Netzwerk zur Verfügung zu stellen, das insgesamt mit der Methode des Erfahrungslernens arbeitet. Zudem ensteht durch die Vernetzung eine gesellschaftlich größere Reichweite für die Methode und kann auf vielen Ebenen einem breiteren Publikum zugänglich gemacht werden.

Das Institut arbeitet mit der Methode des Erfahrungslernens in Hinblick auf:

  • Gesundes Sozialverhalten (emotionale und soziale Intelligenz)
  • Gesunder Persönlichkeitsentwicklung
  • Prävention im Bereich seelischer Gesundheitsstörungen
  • Therapie von Stressgeschädigten (z.B. Burnout-Syndrom) und seelischen Erkrankungen im kurativen Bereich
  • Psychosoziale Gesamtentwicklung in allen unternehmerischen Bereichen (Gesundheitsmanagement / BGM)
  • Ganzheitliche Lehr- und Lernmethoden in Bildung und Erziehung

Menschen bleiben Menschen. 
Sie denken, fühlen, handeln alle nach den gleichen Prinzipien
der "Systemkonzeption Mensch".

Durch dieses Verständnis der Prinzipien entstehen neue therapeutische Methoden, aber auch neue Lehr- und
Lernmethoden für sämtliche Gesellschaftsbereiche.

Um ein sicheres Fundament an Basiskompetenzen, Schlüsselqualifikationen und Gesundheit bei den Menschen zu sichern, bedarf es zukünftig mehr denn je Initiativen und vor allem erfolgreicher Methoden. Diese Methoden zu entwickeln, sie in konkrete Konzepte umzusetzen und Menschen in deren Vermittlung auszubilden, ist Aufgabe des Instituts.

_________
Weiterführende Informationen finden Sie hier:

YouTube Wollmarshöhe Klinik Channel

Panel