Wollmarshöhe aktuell 2018


Burn on! - Folge 08: Musik & Psychosomatik II

Burn on! - Folge 08: Musik & Psychosomatik II

14.11.2018

Burn on! - Folge 08: Musik & Psychosomatik II

Was macht Musik im Gehirn?

Im zweiten Teil der Folge erfahren sie weitere Details über die Zusammenhänge zwischen Musik und dem Gehirn des Menschen.

Fast jeder kennt es und weiß es, Musik macht etwas mit uns. Sie spricht unsere Gefühle an, macht uns froh oder traurig, nachdenklich, erinnert uns an etwas, löst in uns harmonische Gefühle aus, oder macht uns gar aggressiv.

So macht sich auch die Medizin, besonders in der Psychosomatik diese Effekte zunutze. Es gibt unterschiedliche Therapieformen, die Musik als zentrales Element nutzen. Die Forschung über die Wirkimpulse, die dabei entstehen, finden gerade große Beachtung in der sogenannten „neuronalen Musiktherapie und Forschung“. 


Burn on! - Folge 07: Musik & Psychosomatik I

Burn on! - Folge 07: Musik & Psychosomatik I

07.11.2018

Burn on! - Folge 07: Musik & Psychosomatik I

Was macht Musik mit unserem Gehirn und wofür kann sie in der psychosomatischen Therapie hilfreich sein?

Fast jeder kennt es und weiß es, Musik macht etwas mit uns. Sie spricht unsere Gefühle an, macht uns froh oder traurig, nachdenklich, erinnert uns an etwas, oder macht uns gar aggressiv. So macht sich auch die Medizin, besonders in der Psychosomatik diese Effekte zunutze. Es gibt unterschiedliche Therapieformen die Musik als zentrales Element nutzen. Die Forschung über die Wirkimpulse, die dabei entstehen, finden gerade große Beachtung in der sogenannten neuronalen Musiktherapie und Forschung.

Auf der Wollmarshöhe treffen sich der Profimusiker René Giessen und die Mediziner in regelmäßigen Abständen, um nicht nur über die Zusammenhänge zwischen Musik und medizinischen Wirkimpulsen zu diskutieren, sondern auch um gemeinsame Projekte durchzuführen. Im folgenden Gespräch mit Matthias Bernhard erzählen René Giessen und Dr. Mehl, wie sie sich kennengelernt haben und warum Musik und psychosomatische Medizin so eng beieinander liegen.


Burn on! - Folge 06: Tiefenpsychologie, Verhaltenstherapie, Körpertherapie

Burn on! - Folge 06: Tiefenpsychologie, Verhaltenstherapie, Körpertherapie

30.10.2018

Burn on! - Folge 06: Tiefenpsychologie, Verhaltenstherapie, Körpertherapie

Tiefenpsychologie, Verhaltenstherapie, Körpertherapie. Was ist für mich das Richtige?

Unzählige Therapieverfahren gibt es auf dem Markt. Hierunter wissenschaftlich anerkannte, weniger anerkannte, aber auch sehr esoterische und obsolete. 

Da stellt man sich die Frage, welche Methode wohl die beste und hilfreichste ist. Ging man früher noch teilweise streng nach bestimmter psychotherapeutischer Schule vor, so konzentriert man sich heute mehr darauf, was der Patient in seiner gegenwärtigen Situation braucht. Entscheidend sind die Wirkimpulse, die während eines Behandlungsprozesses erreicht werden sollten und erreicht werden.

Im folgenden Gespräch erläutern wir, worauf es wirklich ankommt und welche Therapieform im jeweiligen Fall die beste ist.


Dr. Mehl begrüßt Thomas Strobl, stellvertretender Ministerpräsident BW

Dr. Mehl begrüßt Thomas Strobl, stellvertretender Ministerpräsident BW

28.10.2018

Herzliche Begrüßung zum Festakt

Zu einem Festakt besuchte Thomas Strobl, stellvertretender Ministerpräsident und Minister für Inneres, Digitalisierung und Migration des Landes Baden-Württemberg am 28.10. die Wollmarshöhe.

Gleichzeitig wählte Hessen ein neues Parlament und so blieb der Journalistentross natürlich nicht aus …


Burn on! - Folge 05: Pflege

Burn on! - Folge 05: Pflege

24.10.2018

Burn on! - Folge 05: Pflege

Was gibt es denn da zu pflegen, wenn die Seele krank ist? 

In den vorangegangenen Podcasts haben wir Einiges gehört von Psychosomatikern und Psychotherapeuten, Psychiatern und Kardiologen, die sich in modernen psychosomatischen Behandlungsteams befinden.

Welche Funktionen aber hat nun der Pflegedienst in einem psychosomatischen Krankenhaus? Die Patienten sind meist nicht bettlägerig, sie müssen nicht gefüttert oder verbunden werden. Ein einfacher Job könnte man meinen. Hören wir im folgenden Gespräch, was eine Krankenschwester hierzu zu sagen hat.


Burn on! - Folge 04: Medikamente

Burn on! - Folge 04: Medikamente

16.10.2018

Burn on! - Folge 04: Medikamente

Muss ich in einer psychosomatischen Klinik Tabletten nehmen?

Einige bestehen darauf und nehmen eine Unzahl an Tabletten zu sich. Andere wiederum haben Angst, dass sie abhängig werden oder gerade auch bei Psychopharmaka, dass es sie grundsätzlich verändert. Es gibt viel Unwissen, aber auch viele falsche Informationen in den unterschiedlichsten Medien.

Wie gehen wir am besten mit Medikamenten um, was ist deren Aufgabe in der Psychosomatischen Therapie und kann ich zur Einnahme von Medikamenten gezwungen werden? Diese Fragen beantworten wir im heutigen Podcast.


25 Jahre Wollmarshöhe - es geht weiter …

25 Jahre Wollmarshöhe - es geht weiter …

11.10.2018

25 Jahre Klinik Wollmarshöhe - konzeptioneller Anfang und Neubeginn

Kurzes Innehalten bei Tempolimit

Die Klinik Wollmarshöhe begeht in diesem Jahr ihr 25-jähriges Bestehen. Mit einem kleinen „Break in the Rush” mit  Fruchtbowle und Kuchen wurden Erwerb und konzeptioneller Neuanfang der Klinik Wollmarshöhe als ganzheitlich arbeitende Privatklinik, mit Schwerpunkt Psychosomatischer Medizin, durch Dr. med. Mehl im Jahr 1993, vom ganzen Team in erholsamem Schritttempo gefeiert.

Viele Innovationen prägen im Lauf der Jahre die Wollmarshöhe bis zum Jahr 2018. Bereits 1996 wird der erste Hochseilgarten der Klinik zu therapeutischen Zwecken errichtet, einer der ersten Hochseilgärten Deutschlands. Der Hochseilgarten als Erfahrungsraum in der psychosomatischen Behandlung war und ist Highlight aber vor allem ein wesentliches Modul in der therapeutischen Arbeit und ein inhaltlicher Schwerpunkt der Forschungsarbeit von Dr. Mehl: Erfahrungsorientierte Therapie. […]


Burn on! - Folge 03: Körper - Seele - Geist

Burn on! - Folge 03: Körper - Seele - Geist

10.10.2018

Burn on! – Folge 03: Körper - Seele - Geist

Vollkommen erschöpft! Ist es Körper, Seele oder Geist?

In unserem dritten Podcast legen wir unser Augenmerk auf die Wechselwirkungen zwischen Körper und Geist. Womit beschäftigt sich z. B. ein Kardiologe in der modernen Psychosomatik? Wie steht es um unsere Leistungskraft, wie können wir entspannen und uns erholen?

In der Diagnostik über die Herzratenvariabilität schätzt der Kardiologe und Stressmediziner Dr. Wilhelm Joos den Zustand des Stressregulierungssystems der
Patienten ein. Hierüber und über die Notwendigkeit angemessener Bewegung wird er
im folgenden Gespräch berichten.


Wir verstärken unser Team!

Wir verstärken unser Team!

04.10.2018

Auf der Wollmarshöhe nur die Besten!

Ambitionierte/n
FA Psychiatrie (m/w)

> Wir arbeiten überwiegend psychotherapeutisch (TP / VT) auch mit erfahrungsorientiertem Ansatz (EOT)
> Ihre individuellen Wünsche: z. B. leitender Psychiaterin kompetenzorientiertem Team / ab sofort oder später
> Optimales Zeitmanagement, gute Work-Life-Balance / Teilzeit möglich 50 - 100%
> Wir sind eine fortschrittliche, moderne Privatklinik mit sehr guten Arbeitsbedingungen und -klima, nähe Bodensee

Bei Interesse informieren Sie sich gerne per E-Mail oder im persönlichen Gespräch.


Burn on! - Folge 02: Psychiatrie

Burn on! - Folge 02: Psychiatrie

03.10.2018

Burn on! – Folge 02: Psychiatrie und Psychosomatik jetzt online

Was macht eigentlich ein Psychiater in einem psychosomatischen Behandlungsteam?

In der heutigen Folge unseres Podcasts behandeln wir die Fachdisziplin der Psychiatrie. In einem modernen psychosomatischen Behandlungskonzept sollte die Psychiaterin oder der Psychiater nicht fehlen.

Warum das so ist, erläutern wir in einem Gespräch mit dem Psychiater Dr. Alexander Taube.


Burn on! Der neue Podcast der Wollmarshöhe

Burn on! Der neue Podcast der Wollmarshöhe

Burn on! Folge 01: Psychotherapie

Burn on! Folge 01: Psychotherapie

27.09.2018

Burn On! - Der neue Podcast der Wollmarshöhe ist gestartet

#Psychosomatik auf den Punkt gebracht

Burn On! Der Video- und Audiocast der Klinik Wollmarshöhe. Jede Woche - immer Mittwochs ab 17.00 Uhr - posten wir eine neue Folge der Serie. Fragen rund um Psychosomatik und Psychotherapie werden auf den Punkt gebracht.

Die erste Folge ist jetzt online mit der Fragestellung: Ist psychosomatische Behandlung Psychotherapie oder mehr?

Hören Sie rein - schauen Sie uns zu - sagen Sie es weiter.

Sie finden den Burn on! Cast unter YouTube/Wollmarshöhe oder in Apple Podcast / iTunes, Soundcloud, radio.de und Podcast.de.


Prof. Dr. Mehl, BM Frick und Verwaltung (v. l. n. r.)

Prof. Dr. Mehl, BM Frick und Verwaltung (v. l. n. r.)

01.07.2018

Bürgermeister und Verwaltung von Bodnegg zu Besuch

Bei strahlendem Sonnenschein trafen sich Bürgermeister Christof Frick und die Gemeindeverwaltung zur Stippvisite auf der Wollmarshöhe, um den schönen Tag für ein gemeinsames Training im Hochseilgarten der Wollmarshöhe zu nutzen. Ein gelungener Ausflug!


16.000 Kilometer mit dem Fahrrad von Bonn nach Japan …

16.000 Kilometer mit dem Fahrrad von Bonn nach Japan …

17.06.2018

Vortrag: Shanghai und zauberhaftes Japan

Montag, 09.07.2018, 19:30 Uhr
Klinik Wollmarshöhe

Der elfte Vortragsabend berichtet über eine besondere Weise der Begegnung von Mensch zu Mensch: 16.000 Kilometer mit dem Fahrrad von Bonn nach Japan. (…)

„Den Rädern sieht man es an, den Fahrern auch: 16.000 km durch Wind und Wetter von Bonn nach Japan. In 14 Monaten hat sich die Route mehrmals geändert: Kriegswirren, politische Verwicklungen, die Atomkatastrophe ermöglichten nicht immer das Weiterreisen wie geplant. Mit einem Anhänger, insgesamt 12 Taschen, vielen Ersatzteilen, wenigen Klamotten für Sommer wie Winter machen wir uns auf den Weg quer durch Europa und Asien. Es ziehen sich drei Themen durch unsere Reise: Krieg, Gastfreundschaft und schlechtes Wetter. Wir fahren durch das ehemalige Jugoslawien, sprechen mit Überlebenden der Belagerung von Sarajewo, fahren an Minenschildern
vorbei, an Ruinen und Waisenheimen. 

Immer wieder sehen wir Zelte des UNHCR. In der autonomen Region Kurdistan im Irak ebenso, wie viele Schilder der Wiederaufbauprojekte der EU und der Hilfswerke in Tadjikistan. Übernachtungen zu finden ist nicht immer leicht. Es gibt Minen und Militär, Überschwemmungen und Gegenden, in denen wenig Sicherheit herrscht. Inmitten der kritischsten Momente: Tee und Brot, Tee und Kekse, Tee und Bonbons, Tee und Suppe. Übernachtung. Hilfe. Immer und immer wieder. Die Gespräche drehen sich dabei um Zukunft, Versöhnung, Politik, eben um Krieg und der Sehnsucht nach einer guten Zukunft.“ (Wolfgang Burggraf und Dr. Gunda Werner)

Sie sind herzlich eingeladen.

Weitere Informationen / Veranstalter:


Till Bastian

Till Bastian

11.06.2018

Dreiviertel-Ich – Philosophiefestival / Hannover

„Das fragmentarische Selbst und sein mühsames Ringen um Identität“ ist der Titel des Vortrags von Dr. Till Bastian auf dem diesjährigen Festival für Philosophie in Hannover. Das Festival steht unter dem Motto: "Dreiviertel-Ich" und findet vom 20.06. - 24.06.18 statt.

Auszug aus der Homepage:
Das Festival der Philosophie kommt aus Modena, wo sich seit 2001 jedes Jahr viele Menschen von philosophischen Themen auf die Piazza locken lassen. Seit 2008 sind auch Hannover und Region Teil des inzwischen europäischen Festival-Netzwerks. Hier findet das Festival alle zwei Jahre statt. Das Festival der Philosophie kommt aus Modena, wo sich seit 2001 jedes Jahr viele Menschen von philosophischen Themen auf die Piazza locken lassen. Seit 2008 sind auch Hannover und Region Teil des inzwischen europäischen Festival-Netzwerks. Hier findet das Festival alle zwei Jahre statt.
Ziel ist es, die Philosophie wieder dorthin zu bringen, wo sie ursprünglich zu Hause
war: auf den Markt, in die urbane Öffentlichkeit.

 


Erfahrungsorientierte Therapie - Übung

Erfahrungsorientierte Therapie - Übung

03.05.2018

Ärztliche Fortbildung 2018 - Einladung — neue Termine

Erfahrungsorientierte Therapie in der modernen Psychosomatik 2018
Kennenlernen und Fortbilden - Seien Sie unser Gast!

Unsere Fortbildung zum Kennenlernen der Klinikkonzepte für Ärztinnen / Ärzte, Psycho­loginnen / Psychologen, Psychotherapeutinnen / Psychotherapeuten  als Einladung haben zwischenzeitlich Tradition. Wir freuen uns, Sie auf die Wollmarshöhe einladen zu können.

14 Punkte für diese Fortbildung sind bei der LÄK / BW beantragt.


ÄBW 04/2018

ÄBW 04/2018

24.04.2018

Ärzteblatt BW - Neue Bücher

Erfahrungsorientierte Therapie
Kilian Mehl (Hrsg.), 181 Seiten, Springer

Auszug: "Durch das ganzheitliche und integrative Konzept der erfahrungsorientierten Therapie können bei psychisch oder psychosomatisch Erkrankten dysfunktionale Störungen durch korrigierende Erfahrungen in funktionale Muster umgewandelt werden. Der Herausgeber ist Klinikleiter bei Ravensburg; er zeigt anhand neuester neurobiologischer Erkenntnisse, internaltionaler Forschungsergebnisse und Praxisbeispielen, wie nachhaltige Therapieerfolge zu erzielen sind."


René Giessen / Prof. Dr. Kilian Mehl

René Giessen / Prof. Dr. Kilian Mehl

26.02.2018

Die Entwicklung der Hominiden als Klanginstallation

Burn on, Homo sapiens! - Videoclip „Festival“ auf YouTube

Nach dem Buch von Prof. Dr. Kilian Mehl / Musik: René Giessen

Eine Waldlichtung als Konzertsaal. Ein Hochseilgarten als multifunktionale Eventbühne für Klassik, Rock, Jazz, Show, World Music … 
Das Neue - das Hochseil - das Highropes - Festival.

Full Version on Demand.
Kontaktadresse:

  • www.rene-giessen.de
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Videoclip „Festival“ auf YouTube/wollmarshöhe


Buch: Erfahrungsorientierte Therapie

Buch: Erfahrungsorientierte Therapie

12.02.2018

Rezension von Prof. Dr. Werner Michl M.A.

Prof. Dr. Werner Michl M.A. in seiner Rezension zum Buch „Erfahrungsorientierte Therapie“. Veröffentlicht in e&l, erleben und lernen, Ausgabe 1/2018, Ziel Verlag:

„ … Man kann hoffen, dass diese Studie vor allem in therapeutischen Kreisen gelesen und gewürdigt wird. Die Zusammenhänge zwischen Psyche und Körper sind dicht und vielfältig und wurden gleichzeitig bislang in der deutschsprachigen Psychotherapie nahezu ausgeblendet. Dieses Buch könnte der Anfang von ganz neuen psychotherapeutischen Konzepten werden.“

Kilian Mehl (Hrsg.)
Erfahrungsorientierte Therapie
Intergrative Psychotherapie und moderne Psychosomatik
Berlin 2017 (Springer)


Medizinisch-Technisches Zentrum Wollmarshöhe

Medizinisch-Technisches Zentrum Wollmarshöhe

30.01.2018

Medizinisch-Technisches Zentrum 2018

Bewährt hat sich das neue Medizinisch-Technische Zentrum der Wollmarshöhe. Hier werden psychokardiologische Untersuchungen, Herzratenvariabilität zur Erfassung der Regenerationsfähigkeit des autonomen Nervensystems oder auch Untersuchungen im Stresslabor durchgeführt. Geplant wurden die Gebäude vom Klinikarchitekten Dieter Vogt und umgesetzt mit der österreichischen Firma oa.sys, geleitet von Siegfried Kohler. Erstellt wurden fünf neue Gebäude in Holzbauweise.


Werner Vetter

Werner Vetter

16.01.2018

Neues Video über den Hochseilgarten der Wollmarshöhe online

Werner Vetter, Geschäftsführer faszinatour GmbH und auch einer der Träger des Instituts für Erfahrungslernen, über den Hochseilgarten der Klinik Wollmarshöhe:

„Der Hochseilgarten auf der Wollmarshöhe ist wahrscheinlich einzigartig. Die Anlage ist extrem groß, weitläufig, eingebettet in die Natur, bestens platziert in Beziehung zum Haus. Es sind so viele Dinge, die hier harmonisiert und idealtypisch gestaltet wurden.“„Der Hochseilgarten auf der Wollmarshöhe ist wahrscheinlich einzigartig. Die Anlage ist extrem groß, weitläufig, eingebettet in die Natur, bestens platziert in Beziehung zum Haus. Es sind so viele Dinge, die hier harmonisiert und idealtypisch gestaltet wurden.“

„Die Anlage wurde nicht im Sinne des Tourismus gebaut, weil man hier therapieren möchte und die Einrichtung natürlich hierzu passgenau braucht, so dass die Therapie erfolgreich wird. D. h. es gibt verschiedene Ebenen, verschiedene Schwierigkeiten, es gibt verschiedene Abläufe und Wege die zu begehen sind. …“

„Ich konnte 1 : 1 erleben, wie die Anwendung funktioniert, wie die Reflektionsarbeit funktioniert, wie die Eingangsfragen gestellt werden und welche Erfahrungen der Teilnehmer tatsächlich mit nimmt … aus sehr viel Unsicherheit wird im Laufe der Zeit sehr viel Sicherheit gewonnen. Das ist wahrscheinlich das therapeutische Mittel, dass man aus Unsicherheit wieder Sicherheit gewinnt, Selbstsicherheit, auch Selbstwirksamkeit. Man erlebt tatsächlich die Teilnehmer, die sagen: Ich bin wieder etwas wert und ich kann das!“


01.01.2018

Die Wollmarshöhe wünscht ein gutes neues Jahr 2018!

Nicht weil es schwer ist, wagen wir es nicht, sondern weil wir es nicht wagen,
ist es schwer.

Seneca

Die Wollmarshöhe wünscht Ihnen im neuen Jahr wache Augen und ein offenes Herz, um das zu sehen und zu spüren, was zunächst nicht wahrnehmbar scheint …


YouTube Wollmarshöhe Klinik Channel

Panel