Das Aufnahmeteam betreut
Sie persönlich und unkompliziert

Wenn sich Fragen zu Aufnahme oder Kostenübernahme ergeben, wenden Sie sich gerne an uns. Sie können sich telefonisch zur Aufnahme anmelden, wir nehmen uns gerne Zeit und besprechen mit Ihnen alle offenen Fragen. Ebenso können Sie sich über unser Aufnahmeformular anmelden.

Aufnahmeformular                Aufnahmeteam / Beratung

Klinik Wollmarshöhe Aufnahmegespräch

Allgemeines Vorgehen

Unser Video erklärt im Einzelnen alle Schritte - vielleicht schauen Sie es kurz an.

Für eine Aufnahme in unserem Haus benötigen Sie in der Regel eine Kostenzusage Ihrer privaten Krankenversicherung.
Um diese zu erhalten benötigt Ihre Krankenversicherung einen Befundbericht Ihrer behandelnden Ärztin bzw. Ihres behandelnden Arztes, aus dem die medizinische Notwendigkeit für eine stationäre Krankenhaus-
behandlung
 hervorgeht. Gerne stellen wir Ihrem Arzt unsere Formulierungshilfen zur Verfügung – bitte sprechen Sie uns darauf an oder bitten Sie Ihren Arzt, direkt Kontakt mit uns aufzunehmen.

Aufnahmeformalitäten

Da wir wissen, wie belastend die Aufnahmeformalitäten im Vorfeld sein können, reichen wir Ihre Berichte gerne für Sie ein. Senden Sie uns hierzu einfach Ihre Arztunterlagen zu, wir geben diese dann umgehend an Ihren Kostenträger weiter und kümmern uns um weitere Formalitäten. So können wir z. B. regelmäßig den Stand der Dinge erfragen und im Einzelfall um eine Beschleunigung der Bearbeitung bitten. Die Versicherungsträger benötigen im Regelfall ein bis zwei Wochen für die Bearbeitung.

Wir haben wichtige Hinweise für die Planung Ihres Klinikaufenthalts zusammengestellt. Sie finden alle Hinweise und Checklisten unter Aufnahmeplanung.

 

Akutaufnahmen

In akuten Situationen oder bei hoher Dringlichkeit ist eine Akutaufnahme ohne vorherige Kostenbeantragung bei der Krankenversicherung möglich. Für Akutaufnahmen stehen jederzeit Akutbetten zur Verfügung, es besteht keine Wartezeit.

 

Schweiz / deutschsprachiges Ausland

Seit einiger Zeit bestehen Kooperationen mit einigen Schweizer Krankenkassen. Auch Patienten aus Österreich und Liechtenstein können aufgenommen werden. Sprechen sie uns gerne an. Wir sind bei der Beantragung gerne behilflich.

 

Es können nicht aufgenommen werden

Schwer bettlägerige oder überwachungsintensive Patienten sowie Rekonvaleszenzen. Die Klinik bietet keine Reha-, Kur- oder Sanatoriumsaufenthalte an.